Museum

Jungsteinzeit (6.000 - 2.000)

über Zwischenstationen gelangte im 7. oder spätestens 6. Jahrtausend die Bauernkultur, die sich im Vorderen Orient entwickelt hat, nach Mitteleuropa. Getragen wurde sie wohl von Kolonisten, die die Jäger und Sammler assimilierten oder verdrängten. Die wesentlichen Merkmale der bäuerlichen Zivilisation waren Nahrungsmittelproduktion und Sesshaftigkeit.

Jungsteinzeit (6.000 - 2.000)

Neues

    • Lapidarium

      Im Reihl-Haus zeigen Steindenkmäler wie z.B. der römische Weihestein Nördlinger Geschichte.  Besichtigung im Rahmen einer Stadtführung. Buchung Tourist-Info Tel. 09081/84-216.

    • Sebastian Taig

      Sebastian Taig ist neben Herlin und Schäufelin der dritte große Nördlinger Künstlername. Den Bericht über die jüngste Forschungsarbeit finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen