Museum

Familie Hubel aus Nördlingen (1849)

Mitte des 19. Jahrhunderts kämpften Männer mit liberalen Freiheitsideen gegen Kleinstaaterei und Bürokratie. Auch im Ries waren Bürger aktiv, um die 39 deutschen Kleinstaaten zu vereinen. Nach dem Scheitern der Revolution emigrierten viele der "48er-Revolutionäre" nach Amerika, um dort weiter für ihre Ideale zu kämpfen. Enttäuscht verließ auch die gesamte Familie Hubel ihre Heimatstadt Nördlingen: 1849 der 35-jährige Bäcker Christian mit Ehefrau Susanna und zwei Kindern, 1850 seine Stiefeltern, das Ehepaar Weidner. 1851 folgte der jüngere Bruder Johann Daniel mit Frau Christine und drei Kindern. 1852 ging der ältere Bruder Johannes mit Gattin Elisabeth Barbara und vier Kindern. In den Akten gaben sie ihre "Vorliebe für den Freistaat" und "auch politische Verhältnisse" als Auswanderungsgrund an. Sie ließen sich in St. Clair/Michigan nieder. Was Amerika für die Auswanderer bedeutet haben mag, wird aus den Briefen Friedrich Rehlens (1881-83) deutlich, in denen er sein Erstaunen über die neue Heimat äußert: "Was ich Euch sagen will, Amerika ist doch ein ganz anderes Land wie Deutschland, hier ist man ein stolzer und freier Mann. Ich kann hin wo ich will, ich frage nicht nach Polizei noch irgend etwas anderem." und "In Amerika ist jeder Mann ob reich oder arm, wenn er gut und ehrlich ist, angesehen und keiner braucht sich seiner Arbeit zu schämen."

Neues

    • Bierbrauen&Trinken

      Bierbrauen&Trinken  Hier gelangen Sie zur interaktiven Wirtshauskarte. Historische Wirtshäuser und Brauerein in der Geschichte Nördlingens  

    • Lapidarium

      Im Reihl-Haus zeigen Steindenkmäler wie z.B. der römische Weihestein Nördlinger Geschichte.  Besichtigung im Rahmen einer Stadtführung. Buchung Tourist-Info Tel. 09081/84-216.

    • Sebastian Taig

      Sebastian Taig ist neben Herlin und Schäufelin der dritte große Nördlinger Künstlername. Den Bericht über die jüngste Forschungsarbeit finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen