Museum

Joseph Kienberger aus Munningen (1854)

Josephs Bindung zur Heimat war sehr stark. Obwohl er als Farmer nur selten Zeit hatte, Briefe zu schreiben, nahm er immer Anteil an den Verhältnissen im Ries, verglich Probleme und Kaufkraft. Noch 1898 - mit 71 Jahren und sieben Jahre vor seinem Tod - grüßte Joseph in seinen Briefen entfernte Verwandte und alte Bekannte. Erinnerungen an die deutsche Vergangenheit wurden in der Familie immer weitergegeben. 1854 setzten fünf der elf Geschwister Kienberger aus Munningen im Alter von 16 bis 26 Jahren mit dem Schiff "Meta" von Bremen nach New York über. In Amerika strebten die Geschwister - wie aus dem Ries gewohnt - offensichtlich ein Leben auf dem Land an. Der älteste war der Zimmermann Joseph Kienberger (1827-1905), der bereits mit seiner jungen Ehefrau Barbara und seinem dreijährigen Sohn Theodor einreiste. Er führte seit 1866 in Beaver Dam/Wisconsin eine Farm mit ähnlichen Problemen wie sie die Bauern im Ries hatten. Die Briefe, die er zwischen 1871 und 1898 an seinen Bruder Thomas in Munningen schrieb, beschreiben anschaulich seine harte Arbeit, die stetige Sorge um Wetter, Wachstum und Preisentwicklung. Das Marktgeschehen verdarb dem Farmer immer wieder das Geschäft. Durch niedrige Preise erhielt er selbst bei guten Ernten nur einen kleinen Gewinn.

Neues

    • Bierbrauen&Trinken

      Bierbrauen&Trinken  Hier gelangen Sie zur interaktiven Wirtshauskarte. Historische Wirtshäuser und Brauerein in der Geschichte Nördlingens  

    • Lapidarium

      Im Reihl-Haus zeigen Steindenkmäler wie z.B. der römische Weihestein Nördlinger Geschichte.  Besichtigung im Rahmen einer Stadtführung. Buchung Tourist-Info Tel. 09081/84-216.

    • Sebastian Taig

      Sebastian Taig ist neben Herlin und Schäufelin der dritte große Nördlinger Künstlername. Den Bericht über die jüngste Forschungsarbeit finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen