Museum

2003 - "Der Amtmann liegt in den letzten Zügen"

Die Krähwinkel-Blätter von Johann Michael Voltz (1784 – 1858) - Ein Karikaturist des 19. Jahrhunderts

 

Als der Nördlinger Künstler Johann Michael Voltz 1801 bis 1827 seine ersten Arbeitserfahrungen in Augsburg und Nürnberg sammelte, befand sich Europa in einer Phase der Neuordnung (Restauration). Nach den Napoleonischen Kriegen löste der Deutsche Bund die Kleinstaaterei ab. Eine nationale Einheitsbewegung mündete schließlich 1848 in die Deutsche Revol

ution, deren Farben Schwarz-Rot-Gold zum Sinnbild des deutschen Einheitswillens wurden. Trotz restaurativer Strömungen und revolutionärer Ideen geisterte jedoch nach wie vor der Geist althergebrachten, kleinstaatlichen Denkens durch Militär und Amtsstuben, als dessen Symbol der altmodische Zopf galt. Akteure der Voltz'schen Karikaturen sind die Bürger von "Krähwinkel", einem fiktiven Ort, den August von Kotzebue 1802 mit seinem Lustspiel "Die deutschen Kleinstädter" einführte. Unruhen und die Karlsbader Beschlüsse (1819) hatten eine verschärfte Zensur für Autoren und Künstler zur Folge. Statt gefährlicher, politische Satire schufen sie harmlose Kritik an der vergangenen Epoche. Die Karikatur kreiste um die "alten Zöpfe" und verhöhnte durch die wörtliche Umsetzung sprichwörtlicher Redensarten den kleinstaatlichen Apparat und die buchstabentreue Bürokratie, die eigenständiges Denken ausschloss.

  

Geöffnet 1. März – 31. Oktober 2003

täglich außer Montag
13.30 - 16.30 Uhr

Neues

    • Bierbrauen&Trinken

      Bierbrauen&Trinken  Hier gelangen Sie zur interaktiven Wirtshauskarte. Historische Wirtshäuser und Brauerein in der Geschichte Nördlingens  

    • Lapidarium

      Im Reihl-Haus zeigen Steindenkmäler wie z.B. der römische Weihestein Nördlinger Geschichte.  Besichtigung im Rahmen einer Stadtführung. Buchung Tourist-Info Tel. 09081/84-216.

    • Sebastian Taig

      Sebastian Taig ist neben Herlin und Schäufelin der dritte große Nördlinger Künstlername. Den Bericht über die jüngste Forschungsarbeit finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen