Museum

Die Geschichte des Jugendbuchs von Dietlof Reiche.

15,- € pro Museumsführer (max. 30 Personen/1 Schulklasse) + 3,- / 1,- € Eintritt pro Person

 Wer kennt die wahre Geschichte des Nördlinger Lodenwebers Georg Cratzer, der 1603 mit dem Schwert hingerichtet wurde? Der Schriftsteller Dietlof Reiche erzählt sie in dem spannenden Jugendroman „Der Bleisiegelfälscher“.

Rundgang durch die stadtgeschichtliche Ausstellung mit anschließendem Suchspiel.

„Der Bleisiegelfälscher“

Dauer: ca. 60 Minuten
Gruppe: max. 30 Personen / 1 Schulklasse
Preis: 15,- € zzgl. 3,- / 1,- € Eintritt pro Person
Treffpunkt: Vordere Gerbergasse 1

Auf der Spur des Bleisiegelfälschers

Neues

    • Lapidarium

      Im Reihl-Haus zeigen Steindenkmäler wie z.B. der römische Weihestein Nördlinger Geschichte.  Besichtigung im Rahmen einer Stadtführung. Buchung Tourist-Info Tel. 09081/84-216.

    • Sebastian Taig

      Sebastian Taig ist neben Herlin und Schäufelin der dritte große Nördlinger Künstlername. Den Bericht über die jüngste Forschungsarbeit finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen